Referenzen

Daimler - Prozessberatung, Geschäftsarchitektur und Business Analyse für Connected Car

Situation

Das Projekt MBconnect hat das Ziel für die vernetzten Fahrzeuge von Mercedes-Benz Cars in Verbindung mit mobilen Apps eine Vielzahl von Telematik-Diensten einzuführen: Flottensteuerung, Wartungsmanagement, Telediagnose und viele mehr. Die darunter liegenden Prozesse verlaufen über verschiedene Konzernbereiche und tangieren viele Systeme. Dadurch kommt das bestehende Vorgehen zur Anforderungsanalyse an seine Grenzen: Zu viele Beteiligte, zu viele Meetings, zu viele und zu umfangreiche Anforderungsdokumente.

 

Aktivitäten

  • Methodik zur Modellierung der Geschäftsprozesse eingeführt
  • Geschäftsprozesse analysiert und in BPMN modelliert
  • Projektbeteiligte in der BPMN-Methode geschult
  • Geschäftsarchitektur inkl. Domänenmodellen, Geschäftsobjekten und Use Cases erstellt
  • Workshops zur Anforderungserhebung für Telematik-Dienste moderiert
  • Fachliche Anforderungen analysiert und in UML modelliert

 

Ergebnis

Ich habe die modellbasierte Dokumentation der fachlichen Anforderungen erfolgreich im Projekt eingeführt. Darüber hinaus habe ich BPMN als Methode zur Modellierung der Geschäftsprozesse im Projekt etabliert und das fachliches Domänenmodell optimiert. Die Anforderungen in einem komplexen Umfeld wurden von mir verständlich nach dem KISS-Prinzip dokumentiert und konnten dadurch erfolgreich implementiert werden.

 

Methoden

  • Unified Modeling Language (UML)
  • Business Process Model and Notation (BPMN)
  • Domain Driven Analysis (DDA)
  • Serviceorientierte Architektur (SOA)
  • Erhebungstechniken

 

Tools

  • IBM Rational Software Architect